Crowdfunding

Seit März mussten sämtliche Konzerte von uns aus gegebenem Anlass abgesagt werden. Die Situation für uns freiberufliche Musikerinnen und Musiker ist bekanntermaßen problematisch – die Aussicht speziell für uns als Vokalensemble äußerst bedrückend. Es sind nicht nur die fehlenden Einnahmen und die damit verbundenen Existenzängste… wir vermissen es für Sie zu singen und einzigartige Konzertmomente zu schaffen!
 
Aber wir stecken den Kopf nicht in den Sand und möchten weiterhin für Sie künstlerisch aktiv sein. Mit unserem neuen Projekt „Glaube – Krise – Hoffnung“ erfüllen wir uns einen lang ersehnten Wunsch und initiieren einen regen Austausch mit zeitgenössischen Komponistinnen und Komponisten
 
Nach einem aufwendigen Bewerbungsverfahren mit unglaublichen 68 Interessenten haben wir bereits vier Kompositionsaufträge zu aktuellen Themen der Vergänglichkeit und der Sehnsucht nach menschlichem Kontakt an Alberto Arroyo, Friederike Bernhardt, Max-Lukas Hundelshausen und Shadi Kassaee vergeben.
 
Nach einer gemeinsamen Erarbeitungsphase im September wollen wir diese zeitgenössischen Werke gemeinsam mit der wundervollen Missa Octo Vocum von Hans Leo Hassler auf CD aufnehmen – ein besonderes Werk der Renaissance, das uns bereits seit unserer Gründung begleitet. Für die Aufnahme, Produktion und den internationalen Vertrieb der CD konnten wir erneut Rondeau Production als renommiertes Label für Chormusik gewinnen. 
 
Viele von Ihnen haben uns gefragt, wie man uns in dieser schwierigen Zeit unterstützen kann. Mit dieser Startnext-Kampagne haben Sie Gelegenheit, eine CD oder eines der vielen weiteren Dankeschöns vorab käuflich zu erwerben. Damit unterstützen Sie dieses Projekt und auch den Fortbestand unserer künstlerischen Tätigkeit wesentlich! 
 

+++ https://www.startnext.com/glaube-krise-hoffnung +++

__________________________________________________________________________________________________________________

Wie Crowdfunding funktioniert

Die Idee hinter Crowdfunding ist einfach: Viele Menschen finanzieren gemeinsam eine Idee, ein Projekt oder ein Unternehmen. Der Starter beschreibt seine Idee in einem Video, mit Bildern und Texten, er legt ein Fundingziel, eine Laufzeit für die Kampagne und Dankeschöns für seine Unterstützer fest. Jeder der möchte, dass die Idee Wirklichkeit wird, kann das Projekt unterstützen. Die Unterstützer können sich als Gegenleistung Dankeschöns wie z.B. das fertige Produkt auswählen oder die Idee mit einem freien Betrag unterstützen.
Crowdfunding auf Startnext funktioniert nach dem „Alles-oder-nichts-Prinzip“: Der Starter bekommt das Geld nur ausgezahlt, wenn das Fundingziel erreicht wird – wenn nicht, geht das Geld an die Unterstützer zurück. Startnext finanziert sich über eine freiwillige Provision: Jeder Starter bestimmt selbst, mit welchem Betrag er Startnext unterstützt. Auch die Unterstützer haben die Möglichkeit Startnext freiwillig zu unterstützen.